United Nations High Commissioner for Refugees

Nachrichtenarchiv

Viele Opfer bei Bootsunglück vor Ägypten

23.09.2016

Kairo – UNHCR ist tief betroffen über das Bootsunglück im Mittelmeer, das erneut viele Menschenleben gefordert hat. Vor der Küste von Rosetta in Ägypten wurden bereits 42 Tote geborgen, 150 Überlebende konnten an Land gebracht werden.

» lesen

Feuer im Aufnahmezentrum in Moria auf Lesbos

20.09.2016

Athen - Nach Zusammenstößen einiger Bewohner ist am Montag ein Brand im Aufnahmezentrum in Moria auf der griechischen Insel Lesbos ausgebrochen. Prekäre Lebensbedingungen und eine zunehmende Unsicherheit schüren Verzweiflung und Frustration unter den Asylsuchenden.

» lesen

UNHCR macht Bildungskrise unter Flüchtlingen deutlich

15.09.2016

Genf - Über 3,7 Millionen und damit mehr als die Hälfte der sechs Millionen schulfähigen Kinder unter UNHCR Mandat, können derzeit keine Schule besuchen. Bei Flüchtlingen ist die Wahrscheinlichkeit eines Schulbesuchs um ein fünffaches niedriger als im globalen Durchschnitt.

» lesen

Zentraler UN-Gipfel zu Flüchtlingen und Migranten

07.09.2016

Genf/New York – Am 19. September 2016 wird sich ein zentraler Gipfel der Vereinten Nationen globalen Flucht- und Migrationsbewegungen widmen. Es sollen weitere, wichtige Verpflichtungen verabschiedet werden, um den Schutz von Flüchtlingen und Migranten zu stärken. 

» lesen

Griechische Helfer teilen sich Nansen-Preis 2016

06.09.2016

Genf/Athen - Das Hellenic Rescue Team und Efi Latsoudi, Gründerin des PIKPA-Dorfs auf Lesbos, erhalten gemeinsam die diesjährige Auszeichnung für ihre humanitäre Arbeit. Der Nansen-Flüchtlingspreis des UNHCR würdigt außerordentliche Verdienste um den Flüchtlingsschutz.

» lesen

Seit Alan Kurdi 4.176 Menschen im Mittelmeer ertrunken

02.09.2016

Genf - Vor einem Jahr war die Welt geschockt über das Bild des kleinen syrischen Flüchtlingsjungen Alan Kurdi, der im Mittelmeer ertrank. UNHCR schätzt, dass seit seinem Tod 4.176 Menschen im Mittelmeer als vermisst oder tot gemeldet wurden.

» lesen

Flüchtlingsteam bei den Paralympischen Spielen

29.08.2016

Genf - UNHCR zeigt sich sehr erfreut über die Ankündigung des Internationalen Paralympischen Komitees (IPC) am Freitag, bezüglich der Teilnahme zweier Flüchtlinge an den bevorstehenden Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro.

» lesen

UNHCR bereitet sich auf Massenflucht aus Mossul vor

23.08.2016

Die Flucht- und Vertreibungssituation im Irak droht sich mit den Militäraktionen auf die Stadt Mossul dramatisch zuzuspitzen. Über die vergangenen Monate mussten in  213.000 Menschen aus ihren Häusern fliehen. 1,2 Millionen könnten nun insgesamt betroffen sein.

» lesen

Bevölkerung im Nordosten Nigerias braucht dringend Hilfe

19.08.2016

Abuja – UNHCR ist alarmiert über die Situation im Nordosten Nigerias. Durch den militärischen Vorstoß von Regierungstruppen in Kooperation mit Sondereinheiten gegen Boko Haram wird nun die furchtbare Situation der Bevölkerung im Nordosten Nigerias.

» lesen

Südsudan: UNHCR warnt weiterhin vor Notsituation

12.08.2016

Südsudan – Während weiterhin Tausende Menschen aus dem Südsudan fliehen, leiden die umliegenden Länder unter der großen Zahl an Vertriebenen und der zunehmenden Unterfinanzierung. Bereits 930.000 Flüchtlinge befinden sich in der Region – Tendenz steigend.

» lesen

Zurück zu den aktuellen Meldungen

URL: www.unhcr.de/archiv/nachrichten.html
copyright © 2001-2016 UNHCR - all rights reserved.