United Nations High Commissioner for Refugees

Nachrichtenarchiv

Krise in Burundi jährt sich

22.04.2016

Bujumbura - Ein Jahr nach dem Beginn der Krise in Burundi sind fast 260.000 Menschen in die Nachbarländer geflohen. Tausende weitere könnten ihnen in diesem Jahr folgen, wenn nicht bald eine politische Lösung gefunden und das Abgleiten in einen Bürgerkrieg verhindert wird. 

» lesen

Bessere Chancen für syrische Flüchtlinge in Jordanien

20.04.2016

Die jordanische Regierung hat eine Reihe von Maßnahmen beschlossen, die es syrischen Flüchtlingen erleichtern soll, Zugang zu legaler Arbeit zu erhalten. UNHCR begrüßt diesen Schritt und hofft, dass Flüchtlingen damit ein Weg aus der Abhängigkeit von internationaler Hilfe geöffnet wird.

» lesen

Mittelmeer: Überlebende berichten von Tragödie

20.04.2016

Genf - Nach unbestätigten Angaben von 41 Überlebenden befürchtet UNHCR, dass bei einem Bootsunglück im Mittelmeer bis zu 500 Menschen ums Leben gekommen sein könnten. UNHCR fordert mehr legale Wege für die Aufnahme von Flüchtlingen und Asylsuchenden.

» lesen

UNHCR zur Gewalt bei Idomeni

11.04.2016

Der gestrige Vorfall nahe der Grenze zwischen Griechenland und der ehemaligen jugoslawischen Republik Mazedonien bei Idomeni und vor allem der Einsatz von Tränengas, geben UNHCR großen Anlass zur Sorge. Eine Stellungnahme. 

» lesen

Zahl Asylsuchender in Mittelamerika steigt

05.04.2016

Genf - Die Zahl der Menschen, die vor Gewalt in den zentralamerikanischen Ländern fliehen, ist auf den höchsten Stand seit den 1980er Jahren gestiegen. UNHCR ist auf Grund der aktuellen Situation besorgt, da nur unzureichend Schutz geboten wird.

» lesen

EU-Türkei-Deal: UNHCR fordert mehr Schutzmaßnahmen

01.04.2016

Genf – Bevor mit den Rückführungen von Griechenland in die Türkei begonnen wird, fordert UNHCR die beteiligten Parteien des EU-Türkei-Deals auf, dringend für Rechtssicherheit und nötige Schutzmaßnahmen zu sorgen. 

» lesen

Konferenz zu Resettlement: Herausforderungen bleiben

31.03.2016

Genf - Eine UNHCR-Konferenz zu der Notlage syrischer Flüchtlinge endete am Mittwoch mit Angeboten mehrerer Staaten für Resettlement-Plätze und andere Formen humanitärer Aufnahmemöglichkeiten. Es wurden aber auch einmal mehr bevorstehende Herausforderungen deutlich.

» lesen

Konferenz soll mehr Resettlement-Möglichkeiten schaffen

29.03.2016

Genf - Am 30. März beschäftigt sich eine von UNHCR initiierte Konferenz mit der Lage syrischer Flüchtlinge. Der Fokus soll dabei auf der Notwendigkeit eines Ausbaus von Resettlement-Möglichkeiten und anderen Antworten auf die Notlage der Flüchtlinge liegen.

» lesen

EU-Türkei-Deal: UNHCR ändert Rolle in Griechenland

22.03.2016

Genf - UNHCR ist besorgt, dass das EU-Türkei-Abkommen umgesetzt wird, ohne dass  nötige Absicherungen in Griechenland vorhanden sind. Die griechischen Behörden werden weiterhin unterstützt, einige Aktivitäten werden wegen der veränderten Lage aber ausgesetzt. 

» lesen

UNHCR zur EU-Türkei Vereinbarung

18.03.2016

Genf - UNHCR erkennt die gemeinsame Notwendigkeit an, angemessene und gesteuerte Lösungen für die Situation von Flüchtlingen und Migranten zu finden. Die heutige Vereinbarung stellt eine Reihe von Punkten klar. In der Praxis fehlen aber noch rechtliche Absicherungen.

» lesen

Zurück zu den aktuellen Meldungen

URL: www.unhcr.de/archiv/nachrichten.html
copyright © 2001-2016 UNHCR - all rights reserved.