United Nations High Commissioner for Refugees

Nachrichtenarchiv

Pakistan: Anzahl der Vertriebenen steigt weiter an

25.06.2014

Islamabad – Die Zahl der Vertriebenen in der nördlichen Region Waziristan steigt durch die derzeitig durchgeführte Offensive des pakistanischen Militärs gegen Taliban-Kämpfer weiter an. Nach neusten Angaben haben mehr als 435.000 Menschen die von der Militäroperation betroffenen Gebiete verlassen.

» lesen

Krise im Irak verschärft Lage syrischer Flüchtlinge

24.06.2014

Al Qaem - Neben den bisher geschätzten eine Million Vertriebenen im Irak verschärft sich auch die Lage der syrischen Flüchtlinge im Camp Al Qaem, im Westen des Landes. UNHCR ist besorgt über ihre Sicherheit. 1.500 syrische Flüchtlinge sind dort in Zelten untergebracht.

» lesen

Irak: Kämpfe in Mossul zwingen 300.000 zur Flucht

12.06.2014

Bagdad - Durch Kämpfe in Iraks zweitgrößter Stadt Mossul sind seit Beginn der Woche 300.000 Menschen geflohen. Angesichts der massiven Flucht aus der Stadt und den umliegenden Regionen, verstärkt UNHCR umgehend seine Hilfe vor Ort.

» lesen

Myanmar: Misshandlung von Schutzsuchenden nimmt zu

11.06.2014

Naypyidaw – Zwei Jahre nach Beginn der Unruhen im Rakhine State im Westen Burmas fliehen immer noch Tausende mit Booten aus dem Golf von Bengalen Richtung Süden. Gleichzeitig häufen sich Berichte über die Ausbeutung und Misshandlung von Schutzsuchenden.

» lesen

ZAR: 17 Tote und 27 Vermisste nach Angriff auf Kirche

03.06.2014

Bangui - In der Zentralafrikanischen Republik (ZAR) starben 17 Menschen bei einem Angriff auf die Notre Dame de Fatima-Kirche in Bangui, weitere 27 Zivillisten wurden Berichten zu Folge von den Angreifern an einen unbekannten Ort entführt.     

» lesen

Kampagnenstart: Jeder Flüchtling hat eine Geschichte

03.06.2014

Berlin - Anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni 2014 startet UNHCR heute mit prominenten UnterstützerInnen seine internationale Kampagne, die die persönlichen Geschichten von Vertriebenen in den Mittelpunkt rückt.

» lesen

Neue Vertreibung in Nord-Mali

23.05.2014

Bamako - In Kidal im Nordosten Malis haben Konflikte zwischen Tuareg MNLA Kämpfern und Regierungstruppen erneut Menschen zur Flucht gezwungen. Eine kleine, aber stetig steigende Zahl von Menschen floh in den Süden des Landes oder in benachbarte Länder.

» lesen

10.000 Vertriebene durch Ukraine-Krise

20.05.2014

Genf – Wegen des Konflikts in der Ukraine sind immer mehr Menschen auf der Flucht. UNHCR schätzt, dass momentan rund 10.000 Menschen ihre Heimat verlassen haben, mit steigender Tendenz. Viele der Betroffenen werden nun bereits zum zweiten Mal zu Vertriebenen.

» lesen

Neue Gewalt in ZAR zwingt Tausende zur Flucht

16.05.2014

Bangui – Neue Fluchtbewegungen wurden Berichten zufolge durch Gewaltausbrüche im Norden und im Zentrum des der Zentralafrikanischen Republik (ZAR) ausgelöst. Bereits 23.000 Menschen sind aus der Region Kaga Bandoro geflohen. 

» lesen

IDMC-Bericht: Höchststand bei Binnenvertriebenen

14.05.2014

Genf - 33,3 Millionen Menschen waren Ende 2013 in ihrem eigenen Land auf der Flucht. Das zeigt ein heute zusammen mit UNHCR vorgestellter Bericht des Internal Displacement Monitoring Centre (IDMC). Das ist ein Anstieg um 4,5 Millionen seit 2012 und damit ein neuer Negativrekord.

» lesen

Zurück zu den aktuellen Meldungen

URL: www.unhcr.de/archiv/nachrichten.html?L=0
copyright © 2001-2014 UNHCR - all rights reserved.