United Nations High Commissioner for Refugees

Aktuelle Nachrichten

UNHCR zu EU-Maßnahmen im Mittelmeer

24.04.2015

Genf – Die Unglücke im Mittelmeer, die 1.700 Toten und 40.000 Überfahrten geben Zeugnis einer enormen Tragödie an den südlichen Grenzen Europas. Mehr als die Hälfte der Menschen, die das Mittelmeer dieses Jahr überquerten, sind auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung. 

» lesen

Tausende fliehen aus dem irakischen Ramadi

23.04.2015

Bagdad - UNHCR ist besorgt über die schwierige Lage der tausenden irakischen ZivilistInnen, die vor der Gewalt in der Stadt Ramadi fliehen. Straßensperren und Sicherheitsbestimmungen, aber auch schwindende Ressourcen hindern viele daran sich in Sicherheit zu bringen. 

» lesen

Mittelmeer: EU muss gemeinsam entschlossen handeln

23.04.2015

Genf – In einer gemeinsamen Erklärung fordern UNHCR und andere Organisationen die EU-Staats- und Regierungschef dazu auf, in ihrer gemeinsamen Antwort auf die humanitäre Krise im Mittelmeer besonderes Augenmerk auf Menschenleben, -rechte und –würde zu legen. 

» lesen

Erneut Bootstragödie im Mittelmeer: 700 Tote befürchtet

20.04.2015

Rom – UN-Flüchtlingskommissar António Guterres zeigte sich geschockt angesichts des Kenterns eines weiteren Bootes mit Flüchtlingen und Migranten an Bord. Hunderte Tote werden befürchtet, denn nur 50 von angeblich 700 Menschen an Bord konnten gerettet werden.

» lesen

Verletzte Schutzsuchende von überfülltem Boot gerettet

17.04.2015

Rom - Etwa 70 Menschen – überwiegend Flüchtlinge – sind in der Nacht zum Freitag von einem italienischen Marineschiff nach Lampedusa gebracht wurden, nachdem sie in einem funktionsuntüchtigen Schlauchboot gefunden worden waren. 

» lesen

UNHCR schockiert über Katastrophe im Mittelmeer

15.04.2015

Genf - Im Hinblick auf die aktuelle Tragödie im Mittelmeer appelliert UNHCR erneut  an die Regierungen, der Rettung von Menschenleben allerhöchste Priorität einzuräumen. Ebenso ist ein Ausbau der Such- und Rettungskapazitäten dringend erforderlich.

» lesen

UNHCR zu Flüchtlingscamps in Dadaab

14.04.2015

Genf - Die Regierung von Kenia hat bekannt gegeben, dass die Dadaab-Flüchtlingscamps binnen drei Monaten geschlossen werden sollen und die dort lebenden 350.000 somalischen Flüchtlinge in ihre Heimat zurückkehren müssen. 

» lesen

IKEA LED Aktion bringt 10,8 Mio. Euro für UNHCR

10.04.2015

Das UN-Flüchtlingskommissariat UNHCR bedankt sich bei IKEA-KundInnen und -MitarbeiterInnen für die Unterstützung der „Kraft des Lichts-“ Initiative, einer weltweiten Kampagne, welche dieses Jahr 10,8 Millionen Euro für Flüchtlinge einbringen konnte.

» lesen

900 jemenitische Flüchtlinge in Afrika eingetroffen

10.04.2015

Sana´a - Infolge des immer weiter eskalierenden Konfliktes im Jemen rechnet UNHCR mit einer Zunahme von Flüchtlingen, die per Boot über den Golf von Aden zum Horn von Afrika fliehen. 

» lesen

Todesfälle an bulgarischer Grenze aufklären

31.03.2015

Sofia – UNHCR erhält weiterhin besorgniserregende Berichte von Schutzsuchenden, denen an den EU-Außengrenzen die Einreise verwehrt wurde, die "Push-Backs" ausgesetzt waren oder die Gewalt erlebt haben.  

» lesen

Weitere Meldungen im Archiv

URL: www.unhcr.de/presse/nachrichten.html
copyright © 2001-2015 UNHCR - all rights reserved.