United Nations High Commissioner for Refugees

Aktuelle Nachrichten

Dringend Spenden für Bevölkerung von Falludscha nötig

22.06.2016

Bagdad - Aus der umkämpften Stadt Falluja mussten in den letzten Monaten 85.000 Menschen fliehen, mit weiteren Tausenden wird gerechnet. Um diese Menschen unterstützen zu können, werden dringend 17 Millionen US Dollar benötigt.

» lesen

Aus der Krise nach Olympia

03.06.2016

Genf - Erstmals tritt bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio ein Team bestehend aus zehn Flüchtlingen an. Sie alle flohen aus Ländern wie Syrien oder Somalia und haben in Europa Zuflucht gefunden.

» lesen

Safe & Sound: Vorrang für das Kindeswohl

01.06.2016

UNHCR und UNICEF veröffentlichen zum heutigen internationalen Kindertag die deutsche Übersetzung des Leitfadens „Safe & Sound“, der konkrete Maßnahmen zum Schutz von unbegleiteten Kindern in Europa vorschlägt.

» lesen

UNHCR bringt Hilfe zu Menschen aus Falludscha

31.05.2016

Baghdad - UNHCR und seine Partnerorganisation Muslim Aid haben begonnen Hilfsgüter an Familien zu verteilen, die sich in der belagerten Stadt Falludscha im Irak aufhalten. Regierungstruppen und die ISIL-Miliz kämpfen um die Kontrolle der Stadt.

» lesen

Mittelmeer: Tragödien kosten hunderte Leben

31.05.2016

Etwa 204.000 Menschen traten 2016 bereits die Reise übers Mittelmeer an. Letzte Woche kam es erneut zu Schiffbrüchen, die 880 Menschen das Leben kosteten. 2016 scheint bisher ein besonders tödliches Jahr zu sein.

» lesen

Griechenland: Schlechte Bedingungen in neuen Lagern

27.05.2016

UNHCR hat ernste Bedenken wegen mangelhafter Bedingungen in mehreren Unterkünften in Griechenland, in die Menschen aus Idomeni diese Woche umquartiert wurden. UNHCR drängt die griechischen Behörden dazu, schnell bessere Alternativen zu finden.

» lesen

Unsicherheit im Niger verschärft humanitäre Situation

25.05.2016

Niamey - Nach weiteren Angriffen der Boko Haram-Miliz verschärft sich die humanitäre Situation und Sicherheitslage in der Diffa-Region, im Südosten des Niger. Viele haben Angst vor neuen Angriffen, UNHCR hat daher begonnen Flüchtlinge in das Landesinnere umzusiedeln.

» lesen

Ecuador einen Monat nach dem Erdbeben

20.05.2016

Quito - Einen Monat nach dem Erdbeben der Stärke 7,8 im Nordwesten Ecuadors, das mehr als 650 Menschenleben gefordert hatte, bleibt der Bedarf an humanitärer Hilfe im Land akut. Die Katastrophe hat besonders die Situation von Flüchtlingen im Land weiter verschlimmert.

» lesen

UNHCR-Kampagne: „Nobody Left Outside“

18.05.2016

Genf – UNHCR warnt, dass enorme finanzielle Defizite bei der Bereitstellung von Unterkünften für Flüchtlinge die Anstrengungen zur Bewältigung der größten globalen Flüchtlingskrise seit dem Zweiten Weltkrieg ernsthaft beeinträchtigen.

» lesen

1.000 Menschen vor Italiens Küste gerettet

13.05.2016

Vor der Küste Siziliens wurden gestern ca. 1000 Flüchtlinge und Migranten gerettet, die in Booten von Ägypten und Libyen aus über das Mittelmeer übergesetzt hatten. UNHCR fordert mehr legale Wege für Flüchtlinge nach Europa.

» lesen

Weitere Meldungen im Archiv

URL: www.unhcr.de/presse/nachrichten.html
copyright © 2001-2016 UNHCR - all rights reserved.