United Nations High Commissioner for Refugees

Aktuelle Nachrichten

UNHCR verurteilt Entführung von Flüchtlingen durch LRA

27.03.2015

Kinshasa - UNHCR verurteilt die Entführung kongolesischer Flüchtlinge durch die „Lord´s Resistance Army“ (LRA) aufs Schärfste und fordert die sofortige Freilassung jener Menschen, die noch festgehalten werden. 

» lesen

Guterres besucht nigerianische Flüchtlinge in Kamerun

24.03.2015

Yaoundé – UN-Flüchtlingshochkommissar António Guterres befindet sich zurzeit auf einem Besuch in Kamerun, das zwischen den aktuell größten Krisengebieten Afrikas, Nigeria und der Zentralafrikanischen Republik, liegt.

» lesen

Philippinen: Über 120.000 Menschen fliehen vor Gewalt

20.03.2015

Manila - Als Folge von Kämpfen zwischen Regierungstruppen und bewaffneten Gruppierungen auf der südlichen Insel Mindanao, mussten seit Beginn des Konflikts, im späten Januar, mehr als 120.000 Menschen fliehen.

» lesen

Angelina Jolie: Flüchtlinge nicht länger im Stich lassen

16.03.2015

Genf -  UNHCR-Sondergesandte Angelina Jolie appelliert erneut an die Staatengemeinschaft ihre Verantwortung gegenüber Syrien wahrzunehmen. "Es ist zutiefst erschütternd, dass die internationale Antwort auf die Notwendigkeit den Konflikt in Syrien zu beenden, so schwach ausfällt."

» lesen

UNHCR stellt Vorschläge für EU-Mittelmeer-Initiative vor

13.03.2015

Genf – Das UN-Flüchtlingskommissariat (UNHCR) hat der Europäischen Union konkrete Vorschläge unterbreitet, um den Herausforderungen besser gerecht werden zu können, die mit der lebensgefährlichen Überfahrt tausender Flüchtlinge und Migranten verbunden sind.

» lesen

Ukraine: UNHCR bringt Hilfsgüter in umkämpfte Gebiete

11.03.2015

Kiew – UNHCR ist sehr besorgt über die sich verschlechternde humanitäre Situation im Osten der Ukraine. Insbesondere fehlt es am Zugang zu sozialen Leistungen in jenen Gebieten, die nicht mehr unter der Kontrolle der ukrainischen Regierung stehen.

» lesen

Neue Flüchtlingsströme von Nigeria nach Kamerun

03.03.2015

Yaoundé - Nach Zusammenstößen zwischen lokalen Militärs und Aufständischen sind erneut Tausende Nigerianer in den Norden Kameruns geflohen, die nach eigenen Angaben vor der andauernden Gewalt in den Städten nahe der Grenze geflohen waren.

» lesen

Erneut Gewaltausbruch in Zentralafrika

24.02.2015

Bangui - Das Aufflammen der Gewalt in der Zentralafrikanischen Republik führte zu neuen Fluchtbewegungen innerhalb des Landes und in die Demokratische Republik Kongo. Schätzungen zufolge flohen seit Januar 50.000 Menschen.

» lesen

Bootstragödie: 300 müssen als vermisst gelten

11.02.2015

Rom – UNHCR ist schockiert über neue Informationen zu dem vermuteten Ausmaß der Tragödie auf dem Mittelmeer vom Anfang dieser Woche. Nach von UNHCR zusammengetragenen Berichten der italienischen Küstenwache und von Überlebenden gelten 300 Menschen als vermisst.

» lesen

Neues Unglück vor Lampedusa: EU ist gefordert

10.02.2015

Rom – Das Bootsunglück vom 9. Februar 2015 vor der Küste Lampedusas, das nach letzten Informationen 29 Flüchtlingen und Migranten das Leben kostete, ist der erste große Vorfall dieser Art in diesem Jahr und erinnert auf traurige Weise an die Notwendigkeit effektiver Seerettungsmaßnahmen.  

» lesen

Weitere Meldungen im Archiv

URL: www.unhcr.de/presse/nachrichten.html
copyright © 2001-2015 UNHCR - all rights reserved.