United Nations High Commissioner for Refugees

Aktuelle Nachrichten

Asylsystem in Griechenland trotz Reform mangelhaft

30.01.2015

Athen - UNHCR begrüßt die Reform des Asylverfahrens in Griechenland zu einer für das südeuropäische Land politisch und wirtschaftlich schwierigen Zeit, stellt aber auch fest, dass noch vieles zu tun bleibt und Mängel in Verfahren, Aufnahme und Integration weiterhin bestehen.

» lesen

Mehr Mittel für Flüchtlinge aus ZAR nötig

26.01.2015

Bangui - UNHCR und  Partnerorganisationen benötigen dringend mehr Mittel zur Unterstützung der mehr als 460.000 Flüchtlinge aus der Zentralafrikanischen Republik (ZAR).  Insgesamt sind – wie im aktuellen Regional Refugee Response Plan ausgeführt - 331 Millionen US-Dollar nötig.

» lesen

Angelina Jolie im Irak: Mehr internationale Hilfe nötig

26.01.2015

Bagdad - UNHCR-Sondergesandte Angelina Jolie war am 25. Januar 2015 im irakischen Dohuk, um dort syrische Flüchtlinge und Binnenvertriebene aus dem Irak zu besuchen und auf die schlimme Lage der 3,3 Millionen Menschen in den kurdischen Gebieten und dem Rest des Landes aufmerksam zu machen. 

» lesen

UNHCR fordert ungehinderten Zugang in die Ost-Ukraine

23.01.2015

Kiew - UNHCR ist besorgt, dass neue Regelungen der ukrainischen Regierung die Arbeit humanitärer Organisationen in der Ost-Ukraine unterminieren werden. Neue Sicherheitsverfahren wurden eingeführt und eine spezifische Dokumentation ist nun erforderlich.

» lesen

IKEA-Kampagne bringt Licht in Flüchtlingscamps

21.01.2015

Hofheim-Wallau/Genf - Ab dem 1. Februar 2015 läuft die IKEA Kampagne „Ein Licht für eine bessere Zukunft“, um Spenden für die Ausstattung von UNHCR-Flüchtlingslagern in aller Welt zu sammeln. Für jede im Kampagnenzeitraum in IKEA Einrichtungshäusern verkaufte LED-Lampe, geht 1 Euro an UNHCR.

» lesen

Nigeria: UNHCR fordert Rückführungsstopp aus dem Niger

16.01.2015

Niamey/N'djamena - UNHCR ist sehr besorgt über die Rückführung hunderter Flüchtlinge aus dem Niger nach Nigeria, die in einer gemeinsamen Aktion durch den Gouverneur des nigerianischen Borno-Bundesstaates und der nigrischen Behörden organisiert wurde.

» lesen

Erneut Hunderttausende in Libyen auf der Flucht

16.01.2015

Tripolis – Das Aufflammen der Kämpfe seit Jahresbeginn in mehreren Städten im Osten des Landes führte zu weiteren Fluchtbewegungen. Allein in Benghazi berichteten lokale Behörden von 90.000 Menschen, die nicht heimkehren können. 

» lesen

Lage syrischer Flüchtlinge verschlechtert sich dramatisch

14.01.2015

Amman – Wegen des Ausmaßes der Syrien-Krise und fehlender internationaler Unterstützung rutscht ein Großteil der syrischen Flüchtlinge in alarmierendem Tempo in bittere Armut ab, sagte UN-Flüchtlingskommissar António Guterres. 

» lesen

Tausende Menschen fliehen vor Angriffen in Nigeria

09.01.2015

N’djamena/Niamey - Etwa 7.300 nigerianische Flüchtlinge flohen in den letzten Tagen vor gewalttätigen Angriffen im Nordosten Nigerias in den Tschad. UNHCR Teams sind an der tschadischen Grenze und machen eine Bestandsaufnahme von dringend benötigten Hilfsgütern.

» lesen

Schwere Winterstürme in Syrien und den Nachbarländern

09.01.2015

Beirut – UNHCR-Mitarbeiter arbeiten in dieser Woche rund um die Uhr um Millionen Flüchtlinge und Binnenvertriebene dabei zu unterstützen die schweren Winterstürme zu überstehen, die seit Tagen über den Mittleren Osten hinwegziehen. 

» lesen

Weitere Meldungen im Archiv

URL: www.unhcr.de/presse/nachrichten.html
copyright © 2001-2015 UNHCR - all rights reserved.