United Nations High Commissioner for Refugees
  • Schriftgröße  Normal size text Increase text size by 10% Increase text size by 20% Increase text size by 30%
  • Drucken Drucken
  • Empfehlen Empfehlen
An Email: *
Ihr Name: *
Ihre Email: *
Ihre Nachricht:
Felder mit * müssen ausgefüllt werden. Die Angaben aus diesem Formular werden nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben.

H&M spendet 3,3 Millionen für Flüchtlingskinder

24 Januar 2017

© UNHCR/C. Gluck
Jinan (7) lebt in einem Camp für Binnenvertriebene im Irak. Nur etwa die Hälfte der Flüchtlingskinder weltweit hat Zugang zu grundlegender Bildung.

Im Zuge eines globalen Projektes der gemeinnützigen H&M Foundation kamen 3,3 Millionen US-Dollar zusammen, die UNHCR, dem UN Flüchtlingshilfswerk zu Gute kommen und dabei helfen sollen, Bildung für geflüchtete Kinder bereitzustellen.

Ins Leben gerufen wurde das Projekt im November 2016, mit dem Ziel, Flüchtlingskinder mit Materialien auszustatten, die sie für den Besuch einer Schule benötigen. Für jede H&M-Geschenkkarte, die in der Weihnachtszeit in einem der über 4.000 H&M-Geschäfte weltweit verkauft wurde, spendete die H&M Foundation zur Unterstützung von Flüchtlingskindern auf der ganzen Welt, etwa im Tschad, Äthiopien, Iran, Kenia, Malaysia, Pakistan, Ruanda, Südsudan, Sudan, Syrien, Uganda und im Jemen.

Über die Hälfte aller Geflüchteten sind Kinder. Nur 50 Prozent haben Zugang zu Grundschulbildung und ein noch geringerer Teil hat die Möglichkeit, eine weiterführende Schule zu besuchen.

Sicherzustellen, dass diese Kinder Zugang zu Bildung erhalten, gehört zu den zentralen Aufgaben von UNHCR. Ebenso wichtig ist die Unterstützung beim Aufbau einer besseren Zukunft für die Kinder sowie die Gemeinschaften, in denen sie leben.

„Für Kinder die flüchten mussten, ist es fünfmal wahrscheinlicher, dass sie keine Schulbildung erhalten, als für andere Kinder. Deshalb ist es so wichtig, sie mit den notwendigen Schulmaterialien auszustatten. Mit dieser Spende kann UNHCR Bildung für viele Kinder in Krisengebieten auf der ganzen Welt sicherstellen“, sagt Diana Amini, Global Manager der H&M Foundation.

„Wir möchten den Mitarbeitern und Kunden von H&M dafür danken, dass sie das globale Projekt der H&M Foundation mit UNHCR unterstützt haben. Bildung ist unabdingbar, um Flüchtlingskinder dabei zu unterstützen, ein besseres Leben zu führen. Derzeit fehlen jedoch noch die notwendigen Mittel. Durch Projekte wie dieses kann die Öffentlichkeit einen wichtigen Unterschied für das Leben von Flüchtlingskindern auf der ganzen Welt machen“, sagt Lionello Boscardi, Head of Partnerships bei UNHCR.

« zurück

URL: www.unhcr.de/presse/nachrichten.html
copyright © 2001-2017 UNHCR - all rights reserved.