United Nations High Commissioner for Refugees

Aktuelle Pressemitteilungen

UNHCR-Vertreter Hans ten Feld geht in den Ruhestand

28.06.2015

Berlin - Der Vertreter des UN-Flüchtlingskommissariats (UNHCR) in Deutschland Hans ten Feld verabschiedet sich Ende Juni von seinem Amt. Mit Erreichen der Altersgrenze geht er nach über 35 Jahren im Dienst der Vereinten Nationen in den Ruhestand.

» lesen

IMK: UNHCR zur Aufnahme von Syrien-Flüchtlingen

24.06.2015

Unmittelbar vor Beginn der Innenministerkonferenz (IMK) appellierte der UNHCR-Vertreter in Deutschland Hans ten Feld an die Innenminister von Bund und Ländern, gesetzlich bereits vorhandene Möglichkeiten zur Vereinfachung und Beschleunigung des Familiennachzugsverfahrens zu nutzen.

» lesen

UN-Flüchtlingskommissar: "Moment der Wahrheit"

20.06.2015

Genf - Das Statement von UN-Flüchtlingskommissar António Guterres zum heutigen Weltflüchtlingstag. Der 20. Juni soll auf das Schicksal aber auch die Kraft, den Mut und Durchhaltewillen von knapp 60 Millionen Flüchtlingen aufmerksam machen.

» lesen

Weltweit fast 60 Millionen Menschen auf der Flucht

18.06.2015

Genf - Knapp 60 Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Kriegen, Konflikten und Verfolgung. Dies ist die höchste Zahl, die jemals von UNHCR verzeichnet wurde, und sie wächst rasant, wie der heute veröffentlichte UNHCR-Jahresbericht Global Trends belegt.

» lesen

Asylantragszahlen in Industrieländern auf Höchststand

26.03.2015

Genf - Im letzten Jahr wurde die höchste Zahl von Asylanträgen in Industriestaaten seit 22 Jahren verzeichnet. Die Gründe hierfür: die Kriege in Syrien und dem Irak sowie andere bewaffnete Konflikte und Menschenrechtsverletzungen.

» lesen

4 Jahre Syrien-Krise: Flüchtlingen droht düstere Zukunft

12.03.2015

Genf/Berlin - Vier Jahre nach Ausbruch des Syrien-Konfliktes haben sich die Bedingungen für Millionen von Flüchtlingen in den Nachbarländern und Binnenvertriebenen in Syrien auf alarmierende Weise verschlechtert. Ohne verstärkte internationale Unterstützung droht ihnen eine noch düstere Zukunft. 

» lesen

Deutschland stellte Rekordsumme für UNHCR-Hilfsprogramme bereit

30.01.2015

Berlin - Die deutsche Bundesregierung hat die weltweiten UNHCR-Hilfseinsätze im letzten Jahr mit 139,4 Millionen US-Dollar unterstützt. Dies bedeutet eine Rekordsumme und Verdoppelung der finanziellen Zuwendungen innerhalb der letzten beiden Jahre.

» lesen

UNHCR-Halbjahresbericht: Mehr Menschen auf der Flucht

07.01.2015

Berlin - Vor allem wegen der Kriege in großen Teilen des Nahen Ostens und Afrikas mussten in der ersten Jahreshälfte 2014 5,5 Millionen Menschen fliehen. Dies bedeutet einen weiteren Anstieg der Anzahl der Menschen auf der Flucht.

» lesen

UN und Partner stellen großangelegte, neue Hilfspläne für Syrien und die Region vor

18.12.2014

Berlin - Drei UN-Organisationen und ihre Partner haben zu einem großangelegten Anschub bei der humanitären Hilfe und der Entwicklungszusammenarbeit aufgerufen. 8,4 Milliarden US-Dollar werden benötigt, um 2015 fast 18 Millionen Menschen in Syrien und in der Region zu unterstützen.

» lesen

UNHCR-Bericht: Syrische Flüchtlingsfrauen tragen Hauptlast des Konflikts

08.07.2014

Genf/Amman - Ein heute veröffentlichter UNHCR-Bericht zeigt, dass jede vierte syrische Flüchtlingsfamilie in Ägypten, Libanon, Irak und Jordanien von einer Frau geführt wird, die Alleingang um das Überleben ihrer Familie kämpfen muss.

» lesen

Weitere Pressemitteilungen im Archiv

Pressebüro Berlin

Stefan Telöken
Pressesprecher
Telefon +49 30 202 202 10
Telefax +49 30 202 202 20
teloken[at]unhcr.org

Martin Rentsch
Telefon +49 30 202 202 15
Telefax +49 30 202 202 20
rentsch[at]unhcr.org

URL: www.unhcr.de/presse/pressemitteilungen.html
copyright © 2001-2015 UNHCR - all rights reserved.