United Nations High Commissioner for Refugees

Rollenspiel

Stationen eine Flucht
© UNHCR/unhcr.de

Das Rollenspiel "Stationen einer Flucht" ist ein pädagogisches Werkzeug, um Erwachsene und Jugendliche für die Probleme des Flüchtlingsdaseins zu sensibilisieren, indem sie selbst die Rolle von Flüchtlingen annehmen.

"Stationen einer Flucht" (Ausgabe für Kinder) ist eine abgewandelte Fassung für Kinder von 9 bis 12 Jahren.

  • Anzahl der Spieler: 15 bis 60 (Ausgabe für Kinder max. 30 Spieler).
  • Spielleiter: 3-5
  • Spieldauer: Je nach Zahl der Spieler und der gewählten Module 45 bis 75 Minuten und mindestens 45 Minuten für Nachbereitung und Diskussion.

 

Die Spielunterlagen (51 Seiten) enthalten eine Anleitung für beide Versionen und Vordrucke für Karten.

Rollenspiel - Stationen einer Flucht

URL: www.unhcr.de/service/unterrichtsmaterialien/rollenspiel.html
copyright © 2001-2014 UNHCR - all rights reserved.