United Nations High Commissioner for Refugees

Finanzierung

© UNHCR/unhcr.de

Die UNHCR-Hilfsprogramme werden hauptsächlich durch freiwillige Beiträge von Regierungen, zwischenstaatlichen Akteuren, dem UN-Nothilfefonds CERF aber auch von Stiftungen und Privatpersonen finanziert. Zudem steht ein begrenzter Betrag – weniger als zwei Prozent – aus dem regulären UN-Budget für Verwaltungszwecke zur Verfügung.

Um seine Aufgaben für den internationalen Flüchtlingsschutz vollständig erfüllen zu können, kalkuliert UNHCR aktuell mit 3,59 Milliarden US-Dollar.

2011 hat die Bundesregierung die Arbeit von UNHCR mit rund 55,6 Millionen Euro unterstützt. Eine Übersicht der aktuellen Zuwendungen finden Sie hier.

Private Spenden aus Deutschland nimmt die UNO-Flüchtlingshilfe entgegen. 2011 konnten die Bonner Kollegen die Arbeit von UNHCR mit insgesamt 5,9 Millionen US-Dollar unterstützen und tatkräftig dazu beitragen, die Lebensbedingungen zahlreicher Flüchtlinge erträglicher zu gestalten.

URL: www.unhcr.de/unhcr/finanzierung.html?L=0%253D%5C%5C%5C%5C%5C%5C%5C%5C%5C%5C%5C%5C%5C%5C%5C%5C%2522%2520and%25207%253D16--%25
copyright © 2001-2014 UNHCR - all rights reserved.